Die Formel E(lektro) - Spaß ohne Benzin ?

FIA formula-E Championship

Sie denken nicht, dass man auch mit Elektroautos eine Rennserie bestreiten kann, dann wird Ihnen die FIA und formel-e.tv genau das Gegenteil beweisen. Vorgaben sind der absolut elektrische Antrieb, die 100-prozentige Emissionsfreiheit der Fahrzeuge und die Regulierung der Lautstärke auf 80 Dezibel.

Start dieser Serie war für 2013 geplant, jedoch ist sie auf 2014 verschoben worden. Die Autos fahren auf gewöhnlichen Stadtrundkursen in 10 verschiedenen Ländern pro Saison, die Austragungsorte sind bis jetzt noch unbekannt. Bis dato haben sich nur zwei Rennställe offiziell angemeldet, es sollen aber noch 8 weitere hinzukommen.

Formula E Trailer

Die Autos die gefahren werden sollen sind Einheitsautos, die jeder Rennstall benutzten muss. Diese Autos werden von einen Antriebssystem von McLaren auf bis zu 220 km/h beschleunigt und das mit 3,0 Sekunden auf 100 km/h. Unterstützt wird McLaren von den erfahrenen Elektromotor Hersteller Renault, die schon einige Serienreife Automodelle für den Straßenverkehr entwickelt haben.

Die Reifen werden von Michelin zur Verfügung gestellt und die Wagen erinnern stark an die Formel-1 Boliden. Die begrenzte Reichweite der Batterien hat einen Autowechsel nach 200 km bzw. 30 Fahrminuten zur Folge. So muss jeder Fahrer des Rennens zwei Verschiedene Fahrzeuge fahren.

Der Tag des Rennens ist in drei Abschnitte aufgeteilt

Der erste Abschnitt ist das freie Training, darauf folgt das Qualifying am Vormittag und zu guter letzt das echte Rennen am Abend. Bei zwei Boxenstopps muss der Fahrer sein sekundäres Auto rennend über 100 m erreichen. Die Sieger werden mit einen Preisgeld von 400.000 Euro pro Rennen entlohnt. Der Meisterschaftssieger erhält 2.000.000 Euro.

Ob Rennen in Deutschland anstehen, wurde bis jetzt noch nicht dementiert, jedoch ist es sehr Wahrscheinlich das in einer Stadt unseres Umweltbewussten Landes ein Rennen stattfindet. Lassen sie sich die Action, die solch ein Rennen ganz ohne Abgase verspricht nicht entgehen.

Posted in Auto and tagged , .

Sammy Zimmermanns

Ich schreibe auf Viral-Total als Freiberuflicher Journalist und passionierter Kaffeetrinker.

Schreibe einen Kommentar