Wie finde ich den richtigen SEO Analysten?

SEO Analysten finden

Foto: SEO Analysten richtig finden? | © Eisenhans - Fotolia.com

Wer eine Onlineshop betreibt, ist auf de regelmäßigen Traffic, der über Google kommt angewiesen.  Noch immer gibt es Shops im Internet, die so gut wie nicht suchmaschinenoptimert sind. Dabei sind die Grundregeln recht einfach und schnell umgesetzt. 

Die Grundlage einer jeden Suchmaschinenoptimierung ist die SEO Analyse, die man besten gleich von einem SEO Experten anfertigen lässt. Aber wie finde ich heraus, ob der Dienstleister auch wirklich kompetent ist?

Leider ist die Berufsbezeichnung des Suchmaschinenoptimierers nicht geschützt. Im Prinzip kann sich jeder als Suchmschinenoptimierer (kurz SEO) bezeichnen. Referenzen sind in der Branche spärlich gesät. Nicht jedes Unternehmen möchte isch in die Karten schauen lassen, schon allein um dem Wachsamen Auge Googles zu entgehen.

Meine Empfehlung lautet, schaut nach Empfehlungen im Netz zu der Person, die den Onlineshop betreuen soll. Kaltaquise seitens einer SEO-Agentur via Telefon sollte eigentlich Tabu sein.

Wer einen Namen eines angeblichen SEOs kennt, sollte nach dieser Person in Google suchen, um sich ein Bild von seiner Arbeit zu machen. Manchmal helfen einen auch Testimonials bzw. Bewertungen eine weiter.  Versteckt sich die SEO Agentur hinter einem modernen Webdesign, oder lässt sie seine Kunden, in Form von Reviews über sie öffentlich  urteilen?

Neben dem reinen SEO Know-how, wird es immer wichtiger, die Vernetzungsgrad des SEO-Analysten zu prüfen. Wer gut vernetzt mit anderen Personen ist, wird leichter bei seiner Arbeit vorankommen.  Das war früher relativ schwer heraus zu finden, doch dank den Social Medias, wie z. B. Google+ und Facebook, kann man diese Frage relativ leicht klären.

Die ersten Fragen nach der Personen-Recherche im Netz lautet also:

  • Hat die Person ein Google+ oder Facebook Profil?
  • Was is ö ffentlich einsehbar?
  • Wie viele Personen folgen der Person
  • Wie vielen Personen folgt die Zielperson selber?
  • Was teilt die Person im Netz?

Anhand dieser Fragen kann man relativ herausfinden auf welchen Gebieten ein Mensch Kompetenzen hat. Dampfplauderer werden leichter identifiziert und können schnell herausgefiltert werden. Das empfiehlt sich nicht nur um einen guten SEO-Analysen zu finden, sondern gilt für so ziemlich alle Berufe die web-affin sind.

Bei SEOs kommt meiner Meinung noch erschwerend hinzu, dass sie von Berufswegen schon sehr gut auffindbar sein sollten. Wer nicht auf den vorderen Rängen erscheint, macht sicherlich etwas falsch im Job und hat diese Berufsbezeichnung nicht verdient.

Veröffentlicht in Wirtschaft.